Vollständige Ergebnisliste des Mondscheinlaufs 2016

Hier die vollständige Ergebnisliste des Mondscheinlaufs 2016:

Teams
Team Name Runden gelaufene km
Team D Iserfeller Duffelspälher 129 98.169
Team C fast and furious 117 89.037
Team E Jungschar Jonathan 104 79.144
Team F Lebenswert 100 76.1
Team J CVJM Iserlohn 100 76.1
Team G Connect Group Iserlohn 82 62.402
Team B NachtSchnecken 76 57.836
Team A MUNDT GN 13 9.893
Team H Team Wohnturm 11 8.371
Einzelläufer
Nummer Name Runden gelaufene km
Läufer 2 Jasmin Ernhardt 67 50.987
Läufer 11 Walter Blume 63 47.943
Läufer 13 Christian Arnsberg 62 47.182
Läufer 7 Frank Arnold 56 42.616
Läufer 17 Sandra Wieners 55 41.855
Läufer 3 Ilka Ernhardt 54 41.094
Läufer 18 Rolly Grondke 47 35.767
Läufer 25 Frederic Biermann 46 35.006
Läufer 20 Sirka Spreng 44 33.484
Läufer 6 Franziska Hejl 42 31.962
Läufer 5 Manfred Wattenbach 41 31.201
Läufer 10 Sören Spreng 41 31.201
Läufer 4 Burkhard Flanz 31 23.591
Läufer 21 Daniela Schütte 30 22.83
Läufer 23 Katharina Möbus 30 22.83
Läufer 19 Werner Schütt 30 22.83
Läufer 1 Jürgen Rupprecht 27 20.547
Läufer 9 Bettina Kraß 27 20.547
Läufer 22 Andreas Henke 26 19.786
Läufer 12 Debbie Schütz 25 19.025
Läufer 16 Berthold Jankowiak 24 18.264
Läufer 24 Sebastian Förster 19 14.459
Läufer 14 Axel Montenbruck 16 12.176
Läufer 8 Marvin Archut 15 11.415
Läufer 15 Simone Sickelmann 13 9.893

Schnellste Einzelrunde
Platz Name Zeit in min
1. Platz Micha Wiegel 2:11:88 min
2. Platz Dustin Säge 2:14:70 min
3. Platz Carl Keune 2:15:96 min

Preis für die Beste Verkleidung während des Laufs:
1. Platz        Dario Tesche

Ergebnisse des Mondscheinlaufs 2016

Einzelläuferinnen:
Platz Name Runden
1. Platz         Jasmin Ernhardt  67 Runden
2. Platz         Sandra Wieners 55 Runden
3. Platz         Ilka Ernhardt  54 Runden
Einzelläufer:
Platz Name Runden
1. Platz         Walter Blume 63 Runden
2. Platz         Christian Arnsberg 62 Runden
3. Platz         Frank Arnhold          
Staffellauf:
Platz Name Runden
1. Platz        Iserfeller Duffelspäher aus Siegen-Eiserfeld  129 Runden
2. Platz       fast und furious (Woeste Gymnasium Hemer)  117 Runden
3. Platz       CVJM Jungschar Jonathan aus Iserlohn-Lössel 104 Runden
Schnellste Einzelrunde:
Platz Name Zeit
1. Platz       Micha Wiegel  2:11:88 min
2. Platz     Dustin Säge 2:14:70 min
3. Platz       Carl Keune 2:15:96 min

Preis für die Beste Verkleidung während des Laufs:
Dario Tesche

Ergebnisse des 10. Mondscheinlaufs 2015

Am 22. August 2015 startete der 10. Mondscheinlauf. In diesem Jahr waren mit 54 Einzelläufern so viele wie niemals zuvor am Start. Von ihnen kamen 43 ins Ziel.
Die 8 Mannschaften waren mit insgesamt 78 Läufern vertreten. Für das Rahmenprogramm sorgten in diesem Jahr wieder die Chiara Voigt und die Trommelgruppe „Living Rhythm“, und die imposante Cheerleadergruppe „TSV allstars Menden“.
Ergebnisse Einzelläufer:
Rang # Vorname Name Verein Runden in Km
1 136 Peter Haarmann SF Ennepetal 96 72
2 158 Frank Steinbach k.A. 95 71,25
3 140 Christian Bruns Tri-Geckos Dortmund 94 70,5
4 111 Andreas Rosin LT Wischlingen Dortmund 91 68,25
5 101 Thomas Wahl Team Egger Brilon 79 59,25
6 147 Ralf Ruppert LG Oelde/Wadersloh 79 59,25
7 103 Frederic Biermann TwittRunner Ruhr 78 58,5
8 116 Henry Schmidt k.A. 78 58,5
9 132 Nick Wood k.A. 77 57,75
10 159 Christoph Last k.A. 76 57
11 143 Sirka Spreng k.A. 71 53,25
12 153 Peter Kolonko MC Menden 70 52,5
13 148 Petra Holtmann LG Oelde/Wadersloh 69 51,75
14 110 Julia Suwelack LSF Münster 68 51
15 109 Christopher Landwehr SV Viktoria Winnekendonk 66 49,5
16 152 Manfred Wattenbach Einfach Laufen 66 49,5
17 141 Arno Müller Die Ruhrpotts Dortmund 65 48,75
18 150 Ursula Viek Einfach Laufen 65 48,75
19 122 Corinna Nather Finnys fleissige Füße 62 46,5
20 135 Ramona Wollny k.A. 61 45,75
21 107 Rolf Grondke Die Sauerland Brüders 60 45
22 115 Paul Bosse HADI Wesel 60 45
23 127 Frank Arnold k.A. 60 45
24 142 Thomas Weiss LT Hemsbach 60 45
25 149 Stefan Wendler k.A. 59 44,25
26 131 Volker Dickmann Wat läuft 58 43,5
27 119 Markus Schmitz Turbo-Schnecken Lüdenscheid 55 41,25
28 130 Jürgen Rupprecht RC Vorwärts Speyer 55 41,25
29 118 Anita Schmitz Turbo-Schnecken Lüdenscheid 51 38,25
30 144 Claudia Weinreich k.A. 50 37,5
31 151 Krista Preckel Brezelkinder Köln 47 35,25
32 139 Berthold Jankowiak k.A. 45 33,75
33 155 Marcel Zöllner CVJM Iserlohn 43 32,25
34 105 Daniela Niehues Radiergummiliga 42 31,5
35 133 Detlef Wollny k.A. 40 30
36 126 Tom Kuschel Die Sauerland Brüders 34 25,5
37 161 Martin Pasic k.A. 31 23,25
38 145 Bernd Sträter k.A. 30 22,5
39 134 Tim Skala k.A. 28 21
40 160 Gisela Schneider k.A. 27 20,25
41 157 Christoph Pott CVJM Iserlohn 25 18,75
42 104 Marc Niehues Radiergummiliga 22 16,5
43 121 Carsten Janzak Team ERDINGER Alkoholfrei 22 16,5
44 156 Mary Ann Williams CVJM Iserlohn 16 12
45 138 Michael Pähler k.A. 6 4,5
46 146 Martina Hahn k.A. 5 3,75
47 154 Anne Sophie Hübner k.A. 5 3,75
Gesamt: 2542 1906,5
Platzierung der Mannschaften:
Rang Mannschaft Runden in Km
1 Fast & Furious 115 86,25
2 Team Fanta 4 109 81,75
3 Rotary Club Hemer 103 77,25
4 CVJM Hemer 99 74,25
5 Lebenswert 97 72,75
6 Checkpoint 96 72
6 Jungschar Jonathan 96 72
8 CVJM Iserlohn 80 60
Gesamt: 795 596,25

Ergebnisse des Mondscheinlaufs 2014

Teams
Platz Team Runden km
 1 CVJM Iserlohn 107 81,43
 2 Rotary Club Hemer 104 79,14
 3 Jungschar Jonathan 99 75,34
 4 Waldflitzer 79 60,12
 5 Wassertraeger 112 78 59,36
 6 Netzwerk Diakonie 71 54,03
 7 Geburtstagsteam Linda 66 50,23
Einzelläufer
Platz Name Runden km
1  Udo Foerster 78 59,36
2  Sonja Rabe 61 46,42
3  Gernot Wölfer 60 45,66
4  Jens Rinsche 51 38,81
5  Helmut Benz 46 35,01
6  Franzesca Erner 37 28,16
7 Christian Müller 33 25,11
8  Rebecca Rabe 26 19,79
9  Luisa Benz 17 12,94
10  Jörg Trelenberg 14 10,65
11  Anke Kabelitz 12 9,13

Ergebnisse vom Mondscheinlauf 2013

Einzelläufer Männlich
Platzierung Name Runden Kilometer
1 Henry Wibberberg 79 58,144
2 Klaus Hoff 75 55,2
3 Norbert Kalkbrenner 47 34,592
4 Philipp Kramer 43 31,648
5 Dieter Knoblich 41 30,176
6  Helmut Benz 37 27,232
7 Dirk Jakobs 34 25,024
8 Udo Förster 30 22,08
9 Rainer Tüttelmann 30 22,08
10 Markus Schulte 25 18,4
11 Hans Dieter Klar 14 10,304
455 334,88
Einzelläufer Weiblich
Platzierung Name Runden Kilometer
1 Sonja Rabe 65 47,84
2 Korinna Beuermann 50 36,8
3 Petra Wirke-Kalkbrenner 47 34,592
4 Annelie Maruschke 32 23,552
5 Brigitte Linke 23 16,928
6 Jutta Tüttelmann 22 16,192
7 Desiree Gloede 7 5,152
8 Vanessa Gloede 7 5,152
253 186,208
Mannschaftswertung
Platzierung Name Runden Kilometer
1 Woeste Stufe 10 122 89,792
2 Run@RBB-Do 118 86,848
3 Checkpoint 117 86,112
4 RC Hemer 116 85,376
5 CVJM Iserlohn 113 83,168
6 CVJM Hemer 1.0 112 82,432
7 BioNanos 106 78,016
8 CVJM Hemer 104 76,544
9 Jugendkantorei II 99 72,864
10 Jugendkantorei II 98 72,128
11 Netzwerk Diakonie 95 69,92
12 Team Ahorn 93 68,448
13 TC Hennen 92 67,712
14 Verstrahlte Mondläufer 89 65,504
15 Waldflitzer 76 55,936
16 Radiergummiliga 51 37,536
1601 1178,336
Insgesamt: 2309 1699,424

Ergebnisse des Mondscheinlaufs 2011

Nachdem der letztjährige Mondscheinlauf des CVJM Iserlohn e.V. wegen eines tragischen Unfalls abgesagt werden musste, fand am Samstag, den 16. Juli 2011, der 6. Mondscheinlauf am Seilersee statt. Der CVJM lud alle Sportbegeisterten ein, innerhalb sechs Stunden den kleinen Seilersee zu umrunden.
Weiterlesen

Ergebnisse des Mondscheinlaufs 2009

Ab 19:05 Uhr am 22. August 2009 drehten die Teilnehmer der elf Teams beim 4. Mondscheinlauf des CVJM Iserlohn e.V. Runde um Runde um den kleinen Seilersee.

Am Ende hieß der Sieger um 01:05 Uhr nachts: „Woeste-Gymnasium – Alumni“ mit 132 gelaufenen Runden. Der Rekord aus dem Vorjahr, aufgestellt vom CVJM Eiserfeld, wurde damit erreicht – jedoch nicht übertroffen.

Zweiter Sieger wurde der Vorjahressieger CVJM Eiserfeld, Dritter das Team „Himmelsstürmer“, eine freie evangelische Gemeinde aus Plettenberg.

Die Ausrichter selbst landeten wie im Vorjahr auf Rang 5. Herr Burghoff, der ganz alleine angetreten war, schaffte sagenhafte 44 Runden – eine unglaubliche Leistung. Weiterlesen

Ergebnisse des Mondscheinlaufs 2008

Runde um Runde drehten die Teilnehmer der zwölf Teams beim 3. Mondscheinlauf des CVJM Iserlohn um den kleinen Seilersee. Am Ende hieß der Sieger um 1 Uhr nachts: CVJM Siegen-Eiserfeld. Die Vorjahresgewinner stellten dabei mit 132 Runden gleich auch einen neuen Rekord auf. Zweiter Sieger wurde der Abitur-Jahrgang 2007 des Woeste Gymnasiums, Dritter die freie evangelische Gemeinde Plettenberg. Die Ausrichter selbst landeten auf dem 5 Rang, das Team der Netzwerk-Diakonie mit Menschen mit und ohne Behinderungen holte den 9. Platz. Weiterlesen