Wanderung zum 10-jährigen Bestehen des Iserlohner Auferstehungswegs

Im Juni vor 10 Jahren wurde der Iserlohner Auferstehungsweg mit 13 Bildtafeln, beginnend an der Bauernkirche Iserlohn bis zur Auferstehungskirche Dahlsen, eingeweiht. Aus diesem Anlass laden wir alle Interessierten am 10. Juni 2018 zu einer gemeinsamen Wanderung auf dem Auferstehungsweg ein.

In der Tradition der Pilgerwege laden die 13 Stationen des knapp 8 km langen Auferstehungsweges dazu ein, die Geschehnisse seit Ostern zu bedenken: Vom Kreuz und dem leeren Grab her stehen Begegnungen des auferstandenen Christus mit unterschiedlichen Menschen im Mittelpunkt. Sie laden ein, der Frage nachzugehen, wie und wo uns der Auferstandene und seine Botschaft heute noch begegnen können und welche Auswirkungen das hat.

Folgender zeitlicher Rahmen ist geplant:

13.30 Uhr Start an der Bauernkirche Iserlohn

15.30 Uhr Pause mit Stehkaffee am CVJM-Waldheim

16.00 Uhr Aufbruch vom CVJM-Waldheim über Kesbern bis zur Auferstehungskirche

17.30 Uhr Ankunft an der Auferstehungskirche: Gemeinsamer Abschluss mit Andacht, anschl. Grillwürstchen

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 30. Mai im Gemeindebüro Iserlohn unter Tel.

02371-795-161 oder per E-Mail: sabine.sahlmann@kk-ekvw.de

Eine Rückfahrt von der Auferstehungskirche zur Bauernkirche wird entsprechend der Anzahl

der Anmeldungen entweder durch Privat-PKW und Kirchenbus oder durch ein Busunternehmen organisiert. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eine Rückfahrgelegenheit von der Auferstehungskirche wünschen oder diese selbst organisieren.

Es besteht auch die Möglichkeit, nur den „halben“ Auferstehungsweg zu wandern:

1. Teil: Bauernkirche bis CVJM Waldheim

2. Teil: CVJM Waldheim bis Auferstehungskirche Dahlsen

Bitte geben Sie auch dies bei der Anmeldung an.

Veranstaltet wird die Wanderung von der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Iserlohn und der Ev. Christus-Kirchengemeinde Iserlohn.