Osterwanderung 2015

Hören, Sehen, Fühlen und Schmecken auf dem Auferstehungsweg

Die Cityarbeit der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde lädt ein zur Ostermeditation auf dem Iserlohner Auferstehungsweg am Ostermontag, dem 6.4.2015 um 11 Uhr von der Bauernkirche in Iserlohn bis zum Waldheim des CVJM. Im schweigenden Gehen sowie im Sehen der Bilder und Hören der Texte an den Stationen eröffnet sich zunächst der Weg. Ergänzend soll der Stadtwald sinnlich einbezogen werden mit besonderen meditativen Übungen zum Hören, Sehen, Fühlen und Schmecken. Die Natur als gute Schöpfung wird dabei zum Erfahrungsraum, um die Zeichen Jesu heute zu entdecken und selber Gottes Nähe zu erfahren. Die Wanderung schließt mit einem Abendmahl und einem gemeinsamen Essen, wofür eine Anmeldung erbeten wird bei Pfr. Andres Michael Kuhn (kuhn@citypfarrer.de / Tel.: 02371-24070). Die Rückfahrt wird durch eine PKW-Mitfahrt zunächst für Autofahrer eröffnet und so allen im zweiten Schritt die Rückkehr zur Bauernkirche erschlossen.