Wanderung zum 10-jährigen Bestehen des Iserlohner Auferstehungswegs

Im Juni vor 10 Jahren wurde der Iserlohner Auferstehungsweg mit 13 Bildtafeln, beginnend an der Bauernkirche Iserlohn bis zur Auferstehungskirche Dahlsen, eingeweiht. Aus diesem Anlass laden wir alle Interessierten am 10. Juni 2018 zu einer gemeinsamen Wanderung auf dem Auferstehungsweg ein.

In der Tradition der Pilgerwege laden die 13 Stationen des knapp 8 km langen Auferstehungsweges dazu ein, die Geschehnisse seit Ostern zu bedenken: Vom Kreuz und dem leeren Grab her stehen Begegnungen des auferstandenen Christus mit unterschiedlichen Menschen im Mittelpunkt. Sie laden ein, der Frage nachzugehen, wie und wo uns der Auferstandene und seine Botschaft heute noch begegnen können und welche Auswirkungen das hat.

Folgender zeitlicher Rahmen ist geplant:

13.30 Uhr Start an der Bauernkirche Iserlohn

15.30 Uhr Pause mit Stehkaffee am CVJM-Waldheim

16.00 Uhr Aufbruch vom CVJM-Waldheim über Kesbern bis zur Auferstehungskirche

17.30 Uhr Ankunft an der Auferstehungskirche: Gemeinsamer Abschluss mit Andacht, anschl. Grillwürstchen

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 30. Mai im Gemeindebüro Iserlohn unter Tel.

02371-795-161 oder per E-Mail: sabine.sahlmann@kk-ekvw.de

Eine Rückfahrt von der Auferstehungskirche zur Bauernkirche wird entsprechend der Anzahl

der Anmeldungen entweder durch Privat-PKW und Kirchenbus oder durch ein Busunternehmen organisiert. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eine Rückfahrgelegenheit von der Auferstehungskirche wünschen oder diese selbst organisieren.

Es besteht auch die Möglichkeit, nur den „halben“ Auferstehungsweg zu wandern:

1. Teil: Bauernkirche bis CVJM Waldheim

2. Teil: CVJM Waldheim bis Auferstehungskirche Dahlsen

Bitte geben Sie auch dies bei der Anmeldung an.

Veranstaltet wird die Wanderung von der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Iserlohn und der Ev. Christus-Kirchengemeinde Iserlohn.

Osterwanderung 2015

Hören, Sehen, Fühlen und Schmecken auf dem Auferstehungsweg

Die Cityarbeit der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde lädt ein zur Ostermeditation auf dem Iserlohner Auferstehungsweg am Ostermontag, dem 6.4.2015 um 11 Uhr von der Bauernkirche in Iserlohn bis zum Waldheim des CVJM. Im schweigenden Gehen sowie im Sehen der Bilder und Hören der Texte an den Stationen eröffnet sich zunächst der Weg. Ergänzend soll der Stadtwald sinnlich einbezogen werden mit besonderen meditativen Übungen zum Hören, Sehen, Fühlen und Schmecken. Die Natur als gute Schöpfung wird dabei zum Erfahrungsraum, um die Zeichen Jesu heute zu entdecken und selber Gottes Nähe zu erfahren. Die Wanderung schließt mit einem Abendmahl und einem gemeinsamen Essen, wofür eine Anmeldung erbeten wird bei Pfr. Andres Michael Kuhn (kuhn@citypfarrer.de / Tel.: 02371-24070). Die Rückfahrt wird durch eine PKW-Mitfahrt zunächst für Autofahrer eröffnet und so allen im zweiten Schritt die Rückkehr zur Bauernkirche erschlossen.

Pilgern am 20.07.2014

Die Cityarbeit der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde lädt ein zum Pilgern auf dem Iserlohner Auferstehungsweg am kommenden Sonntag, dem 20.7.2014 um 10 Uhr an der Bauernkirche hin zur Auferstehungskirche in Dahlsen. Dieser Oasentag eröffnet durch die Form des schweigenden Pilgerns mit eigenen Text- und Bildeindrücken an jeder Station die Chance,  sowohl als Gruppe als auch mit eigenem Tempo unterwegs zu sein. Die persönlichen Gedanken können aufgeschrieben und zum Abschluss in eine Austauschrunde eingebracht werden. Insgesamt wird der Weg Jesu vom Ostern über Pfingsten bis in die Zeit der ersten Christen erschlossen: ein Weg, auf dem sich Neues  eröffnet und Altes zurückgelassen werden darf, um sich dann  gestärkt dem Alltag oder auch dem Urlaub zu überlassen. Die Teilnehmenden werden gebeten, sie selber mit Essen und Trinken auszustatten. Es wird am Waldheim des CVJM eine Rastzeit geben und eine Abschlussrunde an der Auferstehungskirche. Die Rückfahrt wird durch eine PKW -Mitfahrt zunächst für Autofahrer eröffnet und so allen im zweiten Schritt die Rückkehr zur Bauernkirche erschlossen

Osterwanderung 2014

Auferstehungswegs: Beginn ist um 13.30 Uhr an der Bauernkirche für alle, die den ganzen Auferstehungsweg von der Bauernkirche bis zur Auferstehungskirche Dahlsen gehen wollen. 
Wer nur den zweiten Teil mitgehen will, kann gegen 15.00/15.30 Uhr zum CVJM-Waldheim kommen. Um ca. 15.30 Uhr beginnt von dort aus das zweite Teilstück. Gegen 17.00 Uhr wird es in der Auferstehungskirche Dahlsen einen Abschluss mit einigen Liedern und einem Kaffeetrinken geben. Kaffee, Tee und kalte Getränke stehen bereit. Kuchen sollte von den Wanderern selbst mitgebracht werden.
Geleitet wird die Wanderung mit Erläuterungen zu den 13 Bild- und Texttafeln von Pfarrer Volker Horst und Frau Elke Hermens.

Autofahrer, die ihr Auto zu Beginn der Wanderung an der Bauernkirche parken, können nach der Wanderung von Dahlsen aus per PKW zur Bauernkirche zurück gebracht werden.